Neuerscheinungen …

das Politische Buch:
Wer beherrscht die Welt?: Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik …Der scharfe Kritiker des amerikanischen weltweiten Machtgehabes bringt in diesem Buch die aktuelle Lage auf den Punkt.  mehr lesen: http://www.literaturen.org/?p=363  .Amazon
CERTAIN CONTENT THAT APPEARS ON THIS SITE COMES FROM AMAZON SERVICES LLC. THIS CONTENT IS PROVIDED 'AS IS' AND IS SUBJECT TO CHANGE OR REMOVAL AT ANY TIME.
WirtschaftPhilosophieStudienliteratur
Amazon
  • B2B-Online-Marketing und Social Media: Ein Praxisleitfaden
    Ralf T. Kreutzer
    B2B-Online-Marketing und Social Media: Ein Praxisleitfaden
    %RATING_LINK%
  • B2B - or not to be?: Der Weg zu Vertriebserfolg und profitablem Wachstum
    Manfred Aull
    B2B - or not to be?: Der Weg zu Vertriebserfolg und profitablem Wachstum
    %RATING_LINK%
  • Handel 4.0: Die Digitalisierung des Handels - Strategien, Technologien, Transformation
    Rainer Gläß
    Handel 4.0: Die Digitalisierung des Handels - Strategien, Technologien, Transformation
    %RATING_LINK%
  • -

    %RATING_LINK%
Amazon
  • -

    %RATING_LINK%
  • Heidegger und der Antisemitismus: Positionen im Widerstreit
    Walter Homolka
    Heidegger und der Antisemitismus: Positionen im Widerstreit
    %RATING_LINK%
  • Habermas-Handbuch
    Hauke Brunkhorst
    Habermas-Handbuch
    %RATING_LINK%
Amazon
  • Mathematik
    Tilo Arens
    Mathematik
    %RATING_LINK%
  • Mathematische Formelsammlung: Für Ingenieure und Naturwissenschaftler
    Lothar Papula
    Mathematische Formelsammlung: Für Ingenieure und Naturwissenschaftler
    %RATING_LINK%
  • Mathematik sehen und verstehen: Schlüssel zur Welt
    Dörte Haftendorn
    Mathematik sehen und verstehen: Schlüssel zur Welt
    %RATING_LINK%
  • Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 3: Vektoranalysis, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Mathematische Statistik, Fehler- und Ausgleichsrechnung
    Lothar Papula
    Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 3: Vektoranalysis, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Mathematische Statistik, Fehler- und Ausgleichsrechnung
    %RATING_LINK%

Wer beherrscht die Welt?: Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik
von Noam Chomsky und Hainer Kober

https://www.amazon.de/Wer-beherrscht-die-Welt-amerikanischen/dp/3550081545/ref=la_B000AP81EC_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1486328600&sr=1-1

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Ullstein Hardcover (14. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3550081545
ISBN-13: 978-3550081545

Noam Chomsky –  jahrzehntelang Professor für Sprachwissenschaft und Philosophie – ist seit seit den 60er Jahren ein scharfer Kritiker des amerikanischen weltweiten Machtgehabes bringt in diesem Buch die aktuelle Lage auf den Punkt.
Er zeigt die  Welt mit all ihren katastrophalen Verstrickungen und Verwicklungen. Die Komplexität der Machtstrukturen nimmt immer mehr zu. Die Welt angesichts dieser Entwicklung noch verstehbar zu machen, ist das Bestreben von Chomsky. Er hat sich viel vorgenommen.
Noam Chomsky schlägt eine Bresche durch diese Komplexität und arbeitet viele Quellen ab, zeigt Ursachen auf und benennt Verantwortliche.
Der Autor analysiert, wie groß hier die Verantwortung der USA ist: Wie sie in die globale Politik eingreift und wie interdependent die Verwicklungen der globalen Politik mittlerweile geworden ist. Die vielen Konfliktherde der Gegenwart – etwa die Auseinandersetzungen mit den Terrornetzwerken, die Situation in  Afrika, oder die jüngeren Einmischungen Russlands im Nahen Osten – nichts lässt Chomsky aus.
Zwar liegt der große Schwerpunkt der Betrachtung  hierbei freilich auf den USA. Doch Chomsky geht auch auf die Europäer ein – auch sie haben eine erhebliche Verantwortung am geschaffenen Elend dieser Welt. Die Mechanismen, die dabei wirksam sind wirken  sind effektiv und unerbittlich – auch wenn dadurch Staaten ins Chaos und Menschen ins Verderben getrieben werden. Es gelingt Chomsky die hier vorliegenden Zusammenhänge herauszustellen  und die Strukturen aufzudecken.
Er zeigt auf, wie bis heute die Reichen und Mächtigen fast freie Hand, jenseits demokratischer Kontrollen haben und dass die Checks u. Balances durchaus nicht immer wirken wenn die Mächtigen unverantwortlich handeln.
Was hier dann die Antriebsmomente sind – welches die Triebkräfte sind, wird offengelegt: Chomsky zeigt, welches die bedingungssetzenden Einflussgrößen sind und welchen Zielen das oft folgt. Man merkt dem Buch die lange Erfahrung an – die Chomsky besitzt. Detailliert informiert das Buch.
Das Buch ist sehr leserfreundlich und klar aufgebaut. Der interessierte Leser findet sich durch passende Überschriften schnell zurecht. Die klare Gliederung ermöglicht, auch sinnvoll einzelne Abschnitte zu lesen und sich dabei auf das Wesentliche zu konzentrieren. So kann man das Buch also auch abschnittsweise lesen – und nicht von vorn bis hinten. Das ist sehr erfreulich.
Dem Autor gelingt es eine große Materialfülle im Buch zu verarbeiten – und viele Sachverhalte anzusprechen. Die Fakten, die Chomsky referiert – sie  sind erdrückend.  Man merkt dabei -auf wie viel Hintergrundwissen der Autor  zurückgreifen kann.
Zwischenfazit: Chomsky hat sich zum Ziel gesetzt, umfassend und klar zu informieren und die Problemlagen der heutigen Zeit zu verdichten und zu gliedern. Er schafft es, mit seinem neuen Werk den Leser anzusprechen. Sein Buch eignet sich für einen soliden Einstieg in den Themenkomplex.
Daher empfehlenswert für alle die sich einen Überblick verschaffen wollen –  und ich füge hinzu. Das Buch ist auch eine gute Hinführung zu Chomsky an sich. Für alle, die noch nie eines der kritischen Bücher von Chomsky in der Hand hatten – dies ist ein sehr guter Einstieg in sein Denken.
Chomskys Anliegen, die Welt angesichts dieser Entwicklung noch verstehbar zu machen, zu halten und darzustellen, das ist ihm gut gelungen. Er hat sich viel vorgenommen – aber dieses Ziel sehr gut eingelöst.
Fazit: Nach der Lektüre dieses Buches ist man ernüchtert – und glaub nicht mehr gleich jeder Zeitungsmeldung.